Hintere Reihe: Alfons Riel, Lena Schlierf, Karin Eichenseer, Julia Braun, Michaela Schießl, Magdalena Geitner, Sophia Dietz

Vordere Reihe: Lena Riel, Theresa Mirwald, Anna Vögerl, Julia Obermeier

Die Nordic Walking Gruppe der DJK war heuer zum 9. Mal dabei. Bei der Verlosung gewann Wembacher Anita den 4. Preis: Eine Sportasche mit Inhalt.

In der Gruppenwertung belegten wir den 2. Platz und erhielten einen Gutschein:

Im Rahme des Ferienprogramms veranstaltete die Volleyball-Abteilung der DJK Dasswang am 07.09.2018 einen Volleyballschnupperkurs in der Schulturnhalle Seubersdorf ab.

 

Obere Reihe:

Katharina Weigert, Julia Riel, Lena Riel, Anna-Lena Essigkrug, Michaela Schießl, Nikola Fuchs, Stefanie Gruber, Theresa Mirwald, Ulrike Ferstl, Stefanie Karl, Lena Schlierf, Lisa Schierl, Ellen Mägel, Nicole Gasteiger, Nadine Ferstl

Mittlere Reihe:

Julia Pöllinger, Marlena Ehrensberger, Hanna Ferstl, Sarah Stribbling, Selina Klügl, Leonie Fliegel, Anna Vögerl, Katharina Geitner, Karin Eichenseer, Laura Wolf, Laura Adlfinger, Lena Mayer, Stefanie Bärtl, Markus Schön

Untere Reihe:

Verena Wittl, Laura Eglmejer, Leonie Kobler, Carla Zöllner, Leonie Walter, Emma Obermeier, Ronja Jäger, Julia Obermeier, Lena Bradl, Laura Götz, Bettina Schmaußer, Anja Moosburger

Stehend von links:
Florian Graf, Johannes Rester, Florian Grube, Simon Zauner, Michael Zauner, Sebastian Riel, Norbert Meier, Fabian Metschl, Marcel Weigert
Kniend von links:
Trainer Daniel Burger, Fabian Schön, Andreas Sippl, Jonas Staudigl, Pascal Kobel, Andreas Hofmann, Christopher Burger
Es fehlen:
Joachim Benz, Sebastian Geitner, Patrick Kobel, Tobias Moosburger, Markus Schaller, Peter Mirwald, Valentin Ehrensberger, Josef Pöppel

Aktueller Stand:

Platz 1

Platz 2

Platz 3

 

Platz 4

Platz 5

Platz 6

Platz 7

Platz 8

 Platz 9

Das traditionelle Kinderfest der DJK Dasswang fand bei bestem Wetter am Sportgelände statt. Es nahmen ca. 100 Kinder teil, die bei bei den Spielstationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Als Belohnung gab es für jeden Teilnehmer eine Medaillie. Neben der Losbude, der Hüpfburg und der Luftballon-Aktion wurde ein Traininsprogramm des Schäferhundevereins OG Mooswiese Neumarkt gezeigt.

Für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt, die Nordic-Walking Abteilung versorgte die Gäste mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen.

Mehr Bilder

Das Zeltlager fand in diesem Jahr am Jugendcampingplatz der Stadt Bayreuth statt. Es nahmen 33 Kinder teil. Bei besten und vor allem heißem Wetter stand der Besuch des naheliegenden Kursteinbades auf dem täglichen Programm. Des Weiteren zählten eine Wanderung in die Stadt und der Besuch des Urwelt-Museums, dieverse Zeltlagerspiele und eine Abend-Aufführung der Kinder zu den Unternehmungen.

Für Speis und Trank war bestens gesorgt, neben einem Schweinebraten gab es Hamburger, Hotdogs, Pizzas und leckeres Zeltlagerfrühstück.

Mehr Bilder unter folgenden Link: 

Wer von den Stockschützen am Brotzeitturnier in Hohenfels mitmachen möchte, sollte sich bei Gerhard Peisser melden.

Die Stockschützen-Abteilung der DJK nahm am Fr. den 08.06.2018 an ihrem ersten offiziellen Turnier teil. Teilnehmende Mannschaften waren Berching, Neumarkt, Stauf, Sulzkirchen, Allersberg, Untermässing, Hohenfels, Grafenberg und Dasswang.

Teilnehmer waren:

Hans Seitz, Siegfried Gasteiger, Peter Staudigl, Peter Endl, Gerhard Peisser.

SV Aichkirchen   SV Aichkirchen 
 1. FC Beilngries II   FC Beilngries II
 TSV Beratzhausen II   TSV Beratzhausen II
 DJK Dasswang   DJK Dasswang
 TSV Deuerling   TSV Deuerling
 SC Endorf SC Endorf
 SV Freihausen SV Freihausen
 TV Hemau II   TV 04 Hemau II
FSV Kottingwörth   FC Kottingwörth/Paulushofen
TSG Laaber II   TSG Laaber II
DJK SV Lengenfeld   DJK-SV Lengenfeld
SV Lupburg   SV Lupbug
  TV Velburg II

Der Titelverteidiger holt auf den letzten drei Kilometern Platz eins.

REGENSBURG.Manchmal ist Marathon auch nur eine Frage der Geduld. Lange, sehr lange, sah alles danach aus, als würde Felix Mayerhöfer seinen Titel beim Marathon in Regensburg nicht verteidigen können. Ziemlich genau 38 der 42,195 Kilometer. Dann – „auf Höhe vom Garbo-Kino“ – zog der 36-Jährige von der DJK Daßwang doch am für Graz gemeldeten Mahdi Sareban vorbei. Mayerhöfers Taktik hatte sich als genau richtig erwiesen. „Ich bin mein Tempo gelaufen und habe gedacht, vielleicht bricht er ja ein.“

Genauso kam es: Im Ziel lag Felix Mayerhöfer nach 2:38:09 Minuten am Ende 2:31 Minuten vor seinem ärgsten Rivalen und riss die Hände nach oben. „Diesmal ist es noch besser als vergangenes Jahr“, sagte Mayerhöfer und hatte die perfekte Widmung von Platz eins an einem Muttertag. „Meine Mama ist dabei. Ich kann das gleich als Muttertagsgeschenk verwenden.“

Das „heimliche Highlight“
Vielleicht liegt es daran, dass Mayerhöfer Hitze liebt. „Für mich hätte es sogar noch einen Tick wärmer sein können“, sagt Mayerhöfer und wird damit beim Gros des Feldes, das mit den Temperaturen zu kämpfen hatte, wenig Zustimmung finden. „Das heimliche Highlight aber ist für mich immer Regensburg“, sagt Vielläufer Mayerhöfer.

Quelle und Originalbericht unter: Mittelbayrische.de

Platz 1 FF Dasswang

 

Platz 2 Team Silberhorn

 

Platz 3 Stammtisch Krappenhofen

 

Platz 4 BV Kemnathen

 

Platz 5 BV Wissing

 

Platz 6 SBB Degerndorf

 

Platz 7 Schützenverein Dasswang

 

Platz 8 Exzessive Torausbrüche

 

Platz 9 FF Schnufenhofen

 

Platz 10 FF Hamberg

 

Platz 11 Disco Dasswang

 

Platz 12 Trink-Spiel-Freunde

Die Volleyballdamen der 1. Mannschaft konnten sich am Sa. in Riedenburg den Klassenerhalt in der Kreisliga sichern. In den Regelgationspielen gegen Wilting II und Riedenburg II konnten zwei Siege verbucht und somit der Abstieg verhindert werden.