---- Jetzt live verfolgen ----

Hamburg, 20. April 2017

Weltrekordversuch mit Stil: Felix Mayerhöfer aus dem oberfränkischen Kronach will der schnellste Mensch werden, der bislang in einem Anzug einen Marathon finishte. Den Eintrag im Guiness Buch der Rekorde hält aktuell noch der Läufer Joe Elliott mit einer Zeit  von 2:58:03. Der gebürtige Oberpfälzer Mayerhöfer ist sich sicher, diesen Rekord knacken zu können. Diesen Sonntag tritt der 35-Jährige beim Haspa Marathon Hamburg an – im edlen Zwirn.

Seit 2007 ist er mit dem Laufvirus infiziert und hat schon mehr als 30 Marathons gelaufen. Seine persönliche Bestzeit liegt bei 2:30:39, die er sich beim Berlin Marathon holte. Hinter dem Projekt steckt eine gesamtbayerische Kooperation. Sven Hindl, der mit seiner Sporteventagentur Wechselszene den Eberl Chiemsee Triathlon und die Chiemgau Team Trophy in Oberbayern auf die Strecke bringt, wird Mayerhöfer vor Ort nach Kräften unterstützen. Dessen „Laufdress, den Business-Anzug „Performance Suit 37.5“, kommt von dem mittelfränkischen Traditions-Herrenausstatter Carl Gross.